Kolding 2016

Hallo Leute,

wir sind wohlbehalten und erfolgreich aus Kolding zurück.

Mit 50 Kindern, 7 Betreuern/Trainern, 9 Autos- mit 2 Anhängern- sind wir am Freitag um 11 Uhr ab Sorbenstr. abgefahren. Übernachtet haben wir in 2 Schulklassen. Die Jungs und Mädels der E-D-Jugend, dabei Ute, Svenja und Jutta. In der anderen Klasse lagen die Jungs, first class (!), der C Jugend zusammen mit Nils und Mexico.

Die „Herren“ lagen, statt auf Isomatten; auf aufblasbaren Himmelbetten, die viel Platz brauchten.

 

Die Eröffnungsfeier könnte auch einer kleinen EM/WM -Feier gerecht werden. An dem Turnier haben 199 Mannschaften mit 2500 Jugendlichen teilgenommen.

Gespielt wurde in Kolding und der näheren Umgebung. Wege bis zu 35 km. Super Organisation mit, wenn überhaupt, geringfügigen Verzögerungen.

Freundliche und hilfsbereite Menschen.Schiedsrichter waren teilweise sehr dänischlastig.

 

Spielzeit für unsere 4 Mannschaften 2x 15 Min. mit 1 Min. Pause.

Alle Endspiele in der Trefor-Arena, der Halle in der auch die CL-Spiele von KIF Kolding stattfinden. Aufgelaufen wurde mit der Landesflagge vorweg, namentlicher Vorstellung eines jeden Spielers.

Schon sehr imposant und aufregend für die Kinder.

Wie gesagt, die Endspiele finden alle nacheinander in der Trefor-Arena statt und die Siegerehrung ab 20 Uhr. !

 

Also warteten wir alle 8 Stunden !

 

Die Wartezeit war aber sehr kurzweilig, weil wir spannende und hochklassige Jugendspiele gesehen haben vom Allerfeinsten.

Danach wieder Richtung Sorbenstr. Um 23.30 Uhr waren alle Kinder, samt Gepäck, müde aber gesund wieder bei ihren Eltern.

 

Auch wir Erwachsenen waren kaputt aber hatten viel Spaß mit den Kinder !

Für 2017 haben wir uns schon wieder angemeldet.