HSV-Hammer mit kühlem Kopf zur Meisterschaft?

Endspiel am Sonntag 26.03.2017 im Steinhauerdamm

HT Norderstedt 2 reist zum letzten Meisterschaftsspiel zum HSV/Hamm02

Die 2mB, die HSV-Hammer stehen vor Ihrem letzten Heimspiel in der Saison 2016/2017. Nach den beiden Auftritten gegen TuS Aumühle-Wohltorf 2 und TH Eilbeck heißt nun das Ziel gewinnen.

Die HSV-Hammer müssen einen kühlen Kopf in der heißen Metropole Hamburg-Hohenfelde behalten. Schließlich geht es um die Verteidigung des ersten Tabellenplatzes in der Gruppe 2. Wenn das gelingt, ist dies der Meisterschaftstitel.

Mit gutem Gefühl zum Spiel.

Nach den Ferien wir das gute Gefühl der Vorbereitung und einer Trainingsstarken Woche mit ins Spiel genommen: Ziel ist es, jetzt unter allen Umständen zu gewinnen.

Zum Schluss muss man sagen: „Pflichtaufgabe erfüllt.“

So kann man das Spiel der HSV-Hammer zusammenfassen, insbesondere die zweite Spielhälfte. Positiv war am vergangenen Sonntag neben zwei weiteren Punkten nur, dass sich alle Spieler Ihren Kampfgeist in die Sporttasche gepackt haben. Dass es kein überragendes Spiel der HSV-Hammer war, durfte jedem nach dem Spiel klar gewesen sein.

Den besseren Start erwischten die Jungs der 2mB von HSV/Hamm02 mit einer Führung bis zu 6 Toren. Erst nach und nach wurde den HT Norderstedtern bewusst, wie leicht es eigentlich ist, gegen die Abwehr zum Erfolg zu kommen. Und auch im Angriff waren dann die HSV-Hammer oft leicht auszurechnen.

Doch die Jungs von HSV/Hamm02 sorgten durch Ihren Kampfeswillen und Ihren Zusammenhalt für klare Verhältnisse.

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte der Vorsprung auch ausgebaut werden, doch die HT Norderstedter gaben sich noch nicht auf.

Der Wille der Gastgeber wurde und konnte nicht gebrochen werden. Da störte es auch niemanden mehr, dass zwischenzeitlich ein Unentschieden erreicht wurde. Die Jungs vom  HT Norderstedt kamen jedoch nicht einmal in die Nähe einer Führung das das Bollwerk der HSV-Hammer stand.

Zur Schlusssirene sammeln die Jungs Ihre zwei weiteren Punkte und gewannen somit vorzeitig die Meisterschaft, dass nächste und letzte Spiel ist rein proforma.

Jaaaaaaaaa!!!!!!!!

Wir sind Meister der Saison 2016/2017

Timo Sternhagen

Jonas Mohr

Mamadi Keita

Fahri Mani

Tarek El Gouhari

Thommy-Lee Hartmann

Justin Petersson

Bennet Hoffmann

Torben Leßmann

Ali Shirzad

2 Gedanken zu “HSV-Hammer mit kühlem Kopf zur Meisterschaft?

  1. Hallo Lukas, Dein Gesicht wurde entfernt, ich hoffe das wir Dir damit gerecht geworden sind. Sportliche Grüße und weiterhin viel Erfolg. HSV-Hamm02

  2. Hallo liebes hsv Hamm Team ich möchte das, dass erste Bild gelöscht wird da man da mein Gesicht sieht und ich damit nicht einverstanden war oder bin wenn sie das nicht tun werde ich rechtliche Schritte einleiten was wir beide wohl nicht möchten ich Danke viel Mals um Ihr Verständnis

Kommentare sind geschlossen.