Männliche B-Jugend weiter erfolgreich und ungeschlagen!

Männliche B-Jugend weiter erfolgreich und ungeschlagen!

Natürlich war eine Spannung zu spüren, als der selbsterklärte Titelfavorit („Kommt zum HTN, dann werdet ihr Hamburger Meister!“) zu Gast in den Steinhauerdamm kam.

Es entwickelte sich das erwarte Kampfspiel. Und doch gelang es unseren Jungs hervorragend mitzuspielen und sogar in Führung zu gehen. Nach 4:4 konnten wir eine 8:5 Führung mit 13:10 in die Halbzeit bringen. Nun lautete die Devise, diese Führung so lange wie möglich zu halten, wenn nicht sogar bis zu Schlusspfiff zu retten! Und doch nach 18:15 stand es plötzlich 18:18 und alles deutete auf den erwarteten Verlauf hin. Aber nicht mit der 1. Männlichen B-Jugend der Saison 20172018 – irgendetwas ist diese Saison anders! Es wurde sich einmal kurz geschüttelt und mit einer großartigen Mannschaftsleistung ging es über 20:19 über 23:22 schließlich zu einem viel umjubelten 26:23 Sieg. Insgesamt gab es drei Gründe, warum die Norderstedter nichts zu gewinnen hatten!

Neben der unglaublichen Teamleistung (Danke Justin!), war die Abwehr das Herzstück und dabei besonders Patrick, der sich an diesem Tag selbst übertroffen hat. Unser Torwart schien unüberwindbar, sodass die Norderstedter reihenweise Bälle aus den besten Positionen verwarfen! Aber auch die spielerische Leistung im Angriff war ein wichtiger Punkt! So bestätigte ein Norderstedter Vater, dass die HSV/Hammer irgendwie immer eine Antwort hatten und er nicht eine Sekunde das Gefühl hatte, dass (Zitat:) „Norderstedt hier heute irgendetwas gewinnen könnte!“

Und plötzlich stand HSV/Hamm nur noch mit dem HTS/BW96 aus Halstenbek bzw. Schenefeld ohne Verlustpunkte an der Tabellenspitze!

Am Freitagabend gewann dann der HTS/BW96 noch überaschend gegen Norderstedt, womit diese dann mit 4 Minuspunkten weiter von der Tabellenspitze abrutschten. Und unsere Jungs mussten im nächsten Spiel gegen Hamburg Nord ran!

Auch hier war die Spannung groß. Denn auch Hamburg Nord zählt zu den Mannschaften, die sich berechtigte Hoffnung darauf machen, am Ende der Saison ganz oben mitspielen zu können!

Entsprechend heiß waren die Jungs auf das Spiel! Und schon nach kurzer Zeit merkten sie, dass Hamburg Nord auch nur mit Wasser kocht und durchaus schlagbar war! Schnell führte HSV/Hamm mit 11:4 und eigentlich war zu diesem Zeitpunkt klar, dass nur wir dieses Spiel gewinnen konnten! Wieder mit einer bärenstarke Abwehr und einem sehr großen Willen zum Siegen, konnte Hamburg – Nord in die Schranken gewiesen werden! Und doch sollte etwas passieren, denn plötzlich stand es nur noch 14:12 zur Halbzeit!

Nach einer offensichtlich schwungvollen Ansage von Jutta zur Halbzeit sollte es aber wieder losgehen. Schnell führten wir wieder mit 5, 6 und sogar 7 Toren und sahen beim 27:20 wieder wie der klare Sieger aus. Jetzt aber bloß nicht wider die alten Fehler machen, wie noch in der letzten Saison, wo plötzlich der Kopf eingeschaltet wurde und die Nerven uns einen Strich durch die Rechnung machten. Doch auch das zwischenzeitliche 26:27 brachte zwar die Zuschauer an den Rand des Nervenzusammenbruches, aber die Jungs nicht!

Die 1. Männliche B-Jugend der HSV/Hamm 02 steckt auch das weg, macht mal eben wieder drei Tore und gewinnt mit 30:27!

War der Sieg gegen Norderstedt schwer erkämpft und auch etwas glücklich, so war der Sieg gegen Hamburg-Nord hochverdient!

Und plötzlich stehen die Jungs verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der höchsten Hamburger Liga und dort wollen sie jetzt auch bleiben! Egal, was jetzt im Laufe der Saison noch kommt – diese Truppe macht Freude und vielleicht…. wir werden sehen!

Bleibt abzuwarten, was im Spiel gegen den HTS/BW96 erreicht werden kann!

Am Sonntag um 10.30 Uhr wollen die Jungs im letzten Spiel des Jahres in Aumühle zeigen, dass sie verlustpunktfrei in die Winterpause gehen können!

Es ist sensationell, wie die Jungs spielen, kämpfen und Spaß haben. Es ist auch sensationell, was Jutta aus den Jungs gemacht hat! Bleibt dran und wer ein tolles Handballspiel sehen will, kann gern jederzeit zu den Spielen kommen!

 

Aktuelle Tabelle:

1 . HTS/BW 96             14:0     213 : 152

1. HSV / Hamm 02      14:0     192 : 154

3. HT Norderstedt       10:4     221 : 185

3. SG Hamburg Nord  10:4    217 : 161

5. Buxtehude                  6: 8    190 : 194

 

 

Schreibe einen Kommentar