Kolding 2019

Es geht wieder los! Vom 19.04. (Karfreitag) bis 21.04. (Ostersonntag) werden wir mit 6 Mannschaften beim Kolding-Handball-Cup mitmischen!

Wer noch Ideen und/oder Zeit zum Mitmachen hat, darf sich gern an das Orga-Team wenden: kolding @ hsvhamm02.de. Wir freuen uns über alle, die unsere Jugendlichen unterstützen!

Infos zum Turnier: www.koldinghandballcup.dk
Kolding-Stadtplan:  Kolding_Plan.pdf
Kolding-Adressen (2018):  Adressen_Verbindungen.pdf

Details zur Orga

… befinden sich im passwortgeschützen Bereich Aktueller Stand.

Falls noch nicht geschehen, bitte zunächst einloggen.
(Solltest du noch nicht registriert und/oder für die Kolding-Infos freigeschaltet sein, bitte ggf. registrieren und anschließend bei kolding @ hsvhamm02.de melden!)

Was wird noch benötigt?

Die Kinder würden sich sich über Kuchenspenden freuen! Wer einen Marmor-, Zupf-, Blech- oder Was-Weiß-Ich-Kuchen bzw. Muffins oder Ähnliches zaubern kann, wird viele Sportler sehr glücklich machen.

Und wir benötigen – wie jedes Jahr – große (!) Tupperdosen, Tortenboxen usw., um die belegten Brötchen zu transportieren. Es sollten mindestens 10 Brötchen reinpassen und die Dosen sollten gut beschriftet sein.

Ablauf

Am Freitag treffen sich alle in der Sorbenstraße (Höhe Hausnr. 15) – Uhrzeit folgt. Das Gepäck wird in den Transporter geladen und die Spieler*innen auf die PKW verteilt. Der Tross startet dann gen Norden und wird in Harrislee eine Pinkelpause einlegen, danach geht es weiter zur Tre-For Arena (auch Sydbank Arena genannt, je nach aktuellem Sponsor) in Kolding. Den Spieler*innen wird eine Schule zugewiesen, in der sie bis Sonntag ihr Lager aufschlagen.

Nachdem sich die Spieler*innen eingewöhnt haben, geht es zurück zur Tre-For Arena. Es gibt Abendessen und die große Eröffnungsfeier inklusive Flaggenparade. Danach geht es wieder zurück zum Basislager. Und die Eltern haben Zeit, im Hostel den Abend in Ruhe ausklingen zu lassen. Jeder bringt ein paar Leckereien mit, die dann gemeinsam verspeist werden.

Der Samstag beginnt für die Eltern mit Brötchenbacken und -schmieren und Packen der Verpflegungskisten. Alle Fahrer*innen treffen sich dann im Basislager, um die Mannschaften zur jeweiligen Sporthallen zu kutschieren – dort gibt es auch das Frühstück für die Sportler*innen. Die Verpflegungskisten werden im Laufe des Vormittags zu den Teams gefahren.

Nach dem letzten Spiel treffen sich alle Spieler*innen in der Tre-For Arena zum Abendessen, danach geht es wieder zurück zum Basislager. Optional kann in Absprache mit den Betreuer*innen bei der Disco-Party die noch verbliebene Energie ausgetobt werden.

Die Eltern treffen sich statt dessen beim Italiener des Vertrauens.

Der Sonntag beginnt zunächst wie der Samstag. Jedoch muss das Basislager aufgelöst und das Gepäck wieder in den Transporter verfrachtet werden.

Nach dem letzten Spiel wird sich wieder in der Tre-For Arena getroffen, hier können noch die letzten Final-Spiele in der großen Halle angesehen werden. Gegen 20:00 Uhr folgt hier die Siegerehrung, die je nach Abschneiden der Teams vorzeitig verlassen werden kann. Die Spieler*innen verteilen sich wieder auf die PKW und wir treten den Heimweg an – natürlich wieder mit einer Pinkelpause in Harrislee. Dort werden wir auch die geplante Ankunftszeit in Hamburg bekannt geben.

Noch Fragen?

Bei Unklarheiten, Problemen, Kritik oder einfach Gesprächsbedarf zur Versorgung-Orga gern kolding @ hsvhamm02.de anmailen.

Für die Turnier-Anmeldung bitte Jutta kontaktieren: jutta @ hsvhamm02.de

Fun-Facts

Der Däne spricht die Stadt „Kollin“ aus, ohne „d“ und „g“ – sagt Peter, und der muss es wissen. Oder in IPA: [ˈkɔleŋ]