RSS-Feeds benutzen

Internetbrowser bieten (nahezu) alle die Möglichkeit, News-Feeds im RSS-Format als Favoriten zu speichern. Dabei werden werden automatisch die neuesten Beiträge in einem Favoriten-Menü angezeigt:

Um ein solchen RSS-Feed einzurichten, auf der Startseite bis zum Punkt
scrollen und den Link „Beitrags-Feed“ anklicken. (Wen auch die Kommentare interessieren, kann zusätzlich den Punkt darunter verwenden.)

Ab hier reagieren die einzelnen Browser und Internet-Apps unterschiedlich. Als Beispiele habe ich den Internet-Explorer und den Firefox aufgeführt.

Internet Explorer

Auf der Feed-Seite wird in dem gelben Rahmen die Funktion „Feed abonnieren“ angeboten. Die Funktion öffnet ein Fenster, in dem der Feed ggf. umbenannt werden kann. Hier am besten den Haken bei „Zu Favoritenleite hinzufügen“ und „Abonnieren“ anklicken. Fertig.

 

Firefox

Ähnliches Vorgehen mit leichten Abweichungen: Beim Firefox muss unbeding der Haken bei „Feeds immer mit Dynamischen Lesezeichen abonnieren“ gesetzt werden, ansonsten werden keine neuen Beiträge aktualisiert.

 

Noch keine Feeds zu sehen?

Dann wird vermutlich die Favoritenleiste nicht angezeigt. Einfach die Option im Browser ändern und die neuesten HSV/Hamm02-Beiträge sind immer parat!

Nur komischer Text zu sehen?

Wenn im Browser viel Text angezeigt wird, der mit

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?><rss version="2.0"
	xmlns:content="http://purl.org/rss/1.0/modules/content/"
	xmlns:wfw="http://wellformedweb.org/CommentAPI/"
	xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
	xmlns:atom="http://www.w3.org/2005/Atom"
	xmlns:sy="http://purl.org/rss/1.0/modules/syndication/"
	xmlns:slash="http://purl.org/rss/1.0/modules/slash/"
	>

beginnt, können keinen RSS-Feeds verarbeitet werden. Versuche es mit einem anderen Browser!

weitere Infos zur Webseite